permalink

5

12 von 12 – 5/15

Es ist wieder soweit, der monatliche Fixpunkt in Bildern:

12v12-5-1
Der gute Tag beginnt mit dem besseren Frühstück. In diesem Fall für den kleinen Herren.
12v12-5-2
Sommerlichste Temperaturen und trotzdem ein Pulloverchen? Das kann nur eines bedeuten:
12v12-5-3
Juhui!! Der Roller ist im Einsatz. Zuerst aber mal ordentlich volltanken.
12v12-5-4
Sonnendurchflutet tucker ich die 18 Kilometer ins Büro. Morgens etwas frisch aber suuuuper.
12v12-5-5
Kennt ihr schon meine neue, alte Druckerpresse aus dem Jahr 1920? Die ist letzten Monat aus den USA gekommen. Dazu gibt sicher nochmal extra einen ausführlichen Artikel.
12v12-5-6
Dazu passend eine Postkarte aus dem Jahr 1901, die ich für einen Kunde ersteigert habe.
12v12-5-7
Der Schlüsselhund winselt schon ganz ungeduldig am Nachmittag.
12v12-5-8
…und schon geht es bei sommerlichen Temperaturen wieder Heim.
12v12-5-9
Fußkunstwerke: Der kleinen Fräulein Zechelen in bunt.
12v12-5-10
Meine Weinrebe auf der Terrasse ist im Entstehen. Es wird ein guter Jahrgang 😉
12v12-5-11
Abendessen in Form einer Grillage. Mniamm…..
12v12-5-12
…und der Ausklang bei einem kühlen Radler. Die meiste Zeit waren wir bis spät Abends auf der Terrasse. Schon ein kleiner Luxus, den wir da haben im Vergleich zu früher.

Das wars für diesen Monat bei 12von12. Der Tag war ganz wunderbar und erholsam. Produktiv und trotzdem viel Familie. So gehört sich das. 😉

5 Kommentare

  1. Ich liebe diese 12von12-Aktion!
    Nirgendwo sonst kann man so herrlich etwas mehr Einblick in das Leben der Blogger bekommen!
    Deine Begeisterung für die Schönwetterfahrt mit dem Roller wirkt beinahe ansteckend – und DER HELM!!! Klasse!

    Klingt doch nach einem wirklich schönen Tag, den Du gestern hattest.

    Liebe Grüße,
    Papagena

    • Ja, war wirklich ein suuuper Tag. Aber Du startest schon auch prima: Füße hochlegen 😉
      Die Tomatenpflanzenkarte ist spitze. Würde ich sofort Frl. S schenken, da sie unsere Hauptgartenbeauftragte ist und Tomaten liebt. 🙂

  2. Ich beneide Euch so um die Terrase. Wir haben zwar nen Garten, aber dafür muss man ja doch immer ein kleines Stückchen laufen und so ein Stück frische Luft direkt am Haus, das hat schon was

    • Ach liebe Sari, der Rasen vom Nachbar ist immer ein wenig grüner als der Eigene. Du hörst die Bilder unserer Terrasse ja nicht und wenn Du wüsstest, das direkt, zwei Stockwerke unter unserer Terrasse, die Straße durch den Ort läuft, kannst Du Dir vorstellen, dass es oben recht laut ist. Abends wird es zwar ein wenig ruhiger, die ganzen Mopeds der Dorfjugend und die Traktoren sind aber auch abends unterwegs und unglaublich laut.
      Da ist Euer Garten im Vergleich sicher eine Oase der Ruhe und ich finde zum Spielen und rasten ist Euer Garten ja total super, zumindest wenn ich mir die Fotos bei Dir ansehen 😉

  3. Das ist ja wirklich eine wunderschöne neue, alte Druckerpresse. Da werde ich ja fast neidisch. <3 Und der Ausblick von eurem Balkon. *hach* Da macht Grillen doch gleich doppelt so viel Spaß.

    Ganz liebe Grüße
    und einen wunderschönen Sonntag.
    Shanee ^^

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.