permalink

4

12 von 12 – 12/18

Ein vorweihnachtlicher 12er. Die meisten Geschenke sind besorgt, der Tag geht ruhig an, nur mehr Kleinigkeiten. Heute war ein Mittwoch, ein Arbeitstag mit Weihnachtsfeier.

Die Küchenalexa bestätigt: Es ist kalt!

2019 sollte geplant sein, ein Kalender muss her.

Es hat frisch geschneit und unser Bergpanorama ist tatsächlich fantastisch mit frischem Schnee.

…deswegen gibt es auch zwei Bilder davon. Dies ist die Nordkette in Innsbruck. Mit der Gondel ist man rasch oben und kann neben einer Runde Skifahren auch superfein nix tun und runterschauen. Im Sommer ist dies wohl Tirols einfachster Gipfelsieg.

Zurück zu den Kalendern. Keine Sorge, ich bin nicht so verpeilt, dass ich drei Kalender benötigte, die Bunten sind nicht für mich. Eigentlich hätte ich heuer wieder gerne einen Leuchtturm gehabt aber ich wollte eine Nummer größer und das gab es nur mehr von Moleskine. Leider mag ich die Schrift im Moleskine nicht. Hm 🙁

Die Büroalexa erinnert nochmal an den 12v12.

Daheim wird wieder gepuzzelt. Die Bande ist da unheimlich fleißig.

Die junge Dame muss noch ein wenig Hausaufgaben machen. Wichtig!

Der Bub ganz im Puzzlewahn.

Abends geht es zu einer Weihnachtsfeier beim Italiener. Die Geschwindigkeit haben sie nicht erfunden, wir starten um 18 Uhr, fertig sind wir mit dem fünfgängigen Menü um 23.30 Uhr. Dafür war es aber unheimlich gut.

Während dem Abend schneit regelmäßig ein, mit Gitarre bewaffneter, Gigolo hinein, der mediterrane Gassenhauer zum besten gibt. Mein Sitznachbar ist alles andere als begeistert, während die Damenschar ihm sofort verfallen ist.

Zum Abschluss einen Espresso von Hausbrand. Scheinbar DIE Kaffeemarke in Italien. Spannender Name für einen Kaffee, habe mir da fast was anderes erwartet.

Das wäre der Tag, fein wars, wenn auch ein wenig lang. 2018 ist damit zu Ende, kommendes Jahr geht es wohl wieder weiter.

Ich wünsche Euch noch eine wunderbare Adventzeit und einen guten Start nach 2019.

Alle anderen 12er sind wieder bei Caro gelistet.

4 Kommentare

    • Vielleicht mit einem Paw-Patrol-Puzzle locken? Ich bin eigentlich gar nicht der große Puzzler, das kommt von Frl. S., die ist die geborene Puzzlerinne 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.