permalink

2

12 von 12 – 2/18

12v12 in den Semesterferien. Auch nicht schlecht. Frl. S geht arbeiten, die junge Dame ist mit Oma und Opa in Wien und der junge Mann und ich sind zuhause.

Der Tag beginnt wie immer: koffeinhaltiges Warmgetränk in bunt.

Bunt sind auch die Blumen von Frl. S.

Im Laufe des Vormittages beginnt es wieder ordentlich zu schneien

Der Kurzausflug wird daher verschoben, es folgen einige Schwedenbomben. Ein cooler Name, den es wohl so nur in Österreich gibt.

Der fleißigste Schneeschaufler ever:  Unser Herr Nachbar.

Später geht es doch noch auf Tour. Wir fahren einen Microeinkauf machen und einen Kaffee trinken.

Die Spätmittagsjause: Salzstangerle aufgeschnitten mit Butter, Mnniammm…..

Der Rest des Tages wird mit Autospielen verbracht. Nur Autospielen. Unglaublich mit wieviel Energie der junge Mann Auto spielen kann.

Daneben laufen wieder einmal Updates. Auch sehr meditativ.

Später holen wir die arbeitende Bevölkerung ab. 

Die Arbeitsstätte von Frl. S. ist in den Semesterferien auch ein wenig ruhiger. 

Abends folgen lecker Fleischlaibchen. Mniamm….. War ein sehr feiner Tag, der morgen gleich so weiter geht: Nix tun außer Autospielen. Ferien sind schon sehr cool!

Alles anderen wie immer hier.

2 Kommentare

    • Schnee hatte wir heuer echt genug. Manche Jahre viel zu wenig, manche zu viel. Ich beklage das Wetter nicht, sondern genieße wie es ist. Alles hat seine tollen Seiten. Berlin komplett unter Schnee ist sicher auch super. Dann ist alles plötzlich total ruhig und still. Hat was. Wenn wir Ende des Monats noch ein wenig Schnee übrig haben, sende ich ihn Euch per Post 😉
      Spielzeugautofahren ist echt der Überhit zu Zeit: Der junge Mann kann den ganzen Tag Auto spielen; Pausenlos. Sehr nett.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.