permalink

0

Guten Morgen

Halbzeit für die Karenz? Wahrscheinlich schon drüber. Ich habe einfach jede Relation zu Raum und Zeit verloren. Es ist Freitag und die junge Dame und ich sitzen in den Schlafesachen gegenüber am Frühstückstisch. Der Kakao und der Kaffee sind getrunken. Der junge Mann schläft noch und es ist eigentlich ein Werktag aber es fühlt sich wie ein Ferientag an. 

Frl. S. ist die einzige fleißige und schon längst im Büro. Die Nacht war etwas kurz, daher haben wir Frl. S. in der Früh nicht mehr gehört, als sie aufgebrochen ist. Zum Glück ist der Freitag ein halber Tag und schon Mittags sind wir wieder eine komplette Familie. 

Tagesplan: Mit der Oma zum Dehner shoppen fahren, um ihre Terrasse zu behübschen.  Doch jetzt erst mal den jungen Mann wecken gehen. 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.