permalink

5

Dann eben mit ohne Zucker

Kaffee ohne Zucker

Es ist die klassische Frage, wenn jemand in meinen Laden kommt: Kaffee? Milch und Zucker? Ich habe den Kaffee immer mit allem getrunken. Anders war das gar nicht möglich. Trotzdem kam der Purist in mir immer wieder zum Vorschein. Als Neujahrsvorsatz oder als Plan nach dem Urlaub: Jetzt Kaffee pur mit nix!

Nie habe ich es geschafft, aus einem einfachen Grund: weil mir der Kaffee ohne Milch zu heiß ist, wenn ich ihn schnell trinken möchte. Und ohne Zucker passt  er sowieso und überhaupt nicht.

Vor einigen Wochen war ich ja ordentlich krank und habe begonnen den Kaffee ohne Zucker zu trinken. Ein Monat ist vergangen und bis heute bin ich zuckerlos geblieben. Ich habe zwar trotz meines umfangreichen Kaffeegenusses ohne Zucker keine vier Kilo verloren, aber den Kaffee mit Zucker kann ich mir jetzt nur mehr schwer vorstellen und irgendwann werde ich wohl mal wieder ein Tässchen mit Versüßer versuchen. In diesem Sinne schleicht sich mir folgender Ohrwurm in die Gehörgänge:

5 Kommentare

  1. Ein wunderbarer Ohrwurm *hihi* Ich tinke zwar keinen Kaffee, dafür bin ich aber der totale Kakao-Junkie. Als ich die Wasser-Challenge gemacht hatte und ich jeden Tag auf meinen Kakao verzichtet habe, war es anfänglich der totale Horror für mich*lach* Danach hatte ich dann aber ein schlechtes Gewissen, weil ich mir morgens so viel Kalorien gegönnt habe…wie gut man sich dann doch selber umgewöhnen kann ist erstaunlich

    • Denn Kakao gibt es immer für die junge Dame und jetzt bei diesen Temperaturen ist ein kalter Kakao schon herrlich erfrischend. 😉

  2. Ich habe mir das damals richtig vornehmen müssen, das mit dem ungesüßten Cafe.
    Allerdings hatte ich da schon jahrelang auf Süssstoff zugegriffen, und dann irgendwann mal hochgerechnet, wieviel von dem Zeug ich jährlich brauche… NUR für den Cafe!
    Bäh!

    Jetzt schmeckt mir der Cafe nur mit Milch (weil geau wie bei dir sonst viel zu heiß) sehr lecker.
    Zum Glück.

    Liebe Grüße,
    Papagena

    • Ich bin tatsächlich immer noch hart und ohne Zucker am Weg! Einzig am Wochenende bin ich fast schwach geworden bei einem superlecker Chococino mit super Milchschaum. Da wär ein kleines Löffelchen Zucker schon gut gewesen, aber die Süße des Kakao hat gereicht und der Deluxe-Wochenendkaffee war auch so superlecker. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.