permalink

2

Über die Berge

Mittersill
Das Wochenende verbrachten wir bei Oma-Lienz und der Weg über die Berge ist immer wieder aufs Neue eine tolle Fahrt. Nach einer längeren Autobahnpassage ins Tiroler Unterland gehts es Richtung Kitzbühel. Den Hype um diesen Ort werde ich wohl nie verstehen.

Der erste Pass ist der Pass Thurn. Auf Salzburger Seite geht es wieder runter Richtung Mittersill und oft schon sind wir hier mitten durch die Wolken gefahren, was für das kleine Fräulein immer wieder sehr beeindruckend ist. Mit dem Auto durch die Wolken fahren ist sonst eher Thema von Kinderbüchern. Der Blick Richtung Süden ist immer fantastisch.
Felbertauern
Auf der anderen Talseite beginnt der Aufstieg Richtung Felbertauern. Eine Fahrt durchs Hochgebirge und immer wieder beeindruckend im Wandel der Jahreszeiten. Durch den Felbertauerntunnel geht es wieder nach Tirol, genauer Osttirol. Die durch einen Felssturz 2013 zerstörte Straße ist noch nicht wieder neu gebaut und die nur einspurig befahrbare Ersatzstraße ist für manche Holländer durchaus eine beeindruckende Erfahrung.

Die Felbertauernstraße geht bis Matrei in Osttirol. Dann beginnt die flotte Straße Richtung Lienz und schon sind wir bei der Oma angelangt. Wenn die Passagiere auf der Hinterbank am Ende der Reise ein wenig ungeduldig werden, ist das deutliche, weit sichtbare Zeichen für unsere Ankunft Omas Ritterburg, Schloß Bruck, dass hoch über Lienz thront.

In zwei Wochen geht es erneut Richtung Osttirol, mal sehen, ob der Osterhase, dann vielleicht auch dort ein paar Kleinigkeiten verlieren wird.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.