permalink

0

Bunt und viele Kisten

_R001518

Die Woche Zwei im Umzugswahn hat begonnen. Der Zeh ist wieder einigermaßen gerade und Kistenschleppen ist wieder möglich.

Was ist geschehen? Wir haben Dank der Unterstützung durch einen netten Freund Regale in der Abstellkammer und im Keller, drei Wände sind jetzt mehr oder weniger bunt und es stehen sehr viele Ikea-Kisten in der Wohnung.

Samstag war Großbaustelle: Die starken Brüder von Frl. S. haben mit mir einen Kleiderkasten, ein Bett, Kästen für das kleine Frl. ein Sofa und ein Spiegelschrank für das Badezimmer in die Wohnung gebracht. Das sind so in etwa geschätzte 167 Kisten, die wir innerhalb von zwei Stunden transportiert haben. (Länger habe ich den Ikea-Transporter nicht ausleihen können, also war ein flotter Schritt beim Tragen nötig)

Während all dem Geschleppe hat die Schwester von Frl. S. unsere Wände bunt angemalt. Ein wunderbar warmer Gelbton im Schlafzimmer und ein leichtes Grau für die TV-Wand. Die Küche erstrahlt in grellem Grün. Etwas grüner als ich mir vorgestellt habe aber allen gefällt es und auch ich werde mich noch daran gewöhnen. 😉 Bilder folgen.

_R001519

Natürlich war die Geschwister-Gang nicht alleine vor Ort, auch die Oma war bewaffnet mit einem superlecker Zopf mit dabei. Mniamm….. Omas sind schon super, nur so am Rande erwähnt und das kleine Fräulein hatte viel Spaß mit der Oma (oder umgekehrt)

Nachmittags wurde der PAX-Kleiderkasten montiert und dann war Feierabend. Sonntag haben wir geruht, den 70er vom Opa in großer Runde gefeiert und mit den netten Verwandten aus Norddeutschland ordentlich Spaß gehabt.

Heute geht es Vollgas weiter: Möbelschrauben mit Hilfe eines Freundes, der für zwei Tage mit Akkuschrauber bewaffnet helfen wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.