permalink

2

Am Plastikspielplatz

lego-spielplatzAls im Laufe des letzten Jahres das LEGO-Zeitalter angebrochen ist, hatte die junge Dame gar keine andere Wahl mehr, als mit mir Plastikklötzchen zu spielen.

Der Mittwoch ist immer der Papi-Spezial-Tag, da die Mami an diesem Tag nachmittags arbeiten muss. Zeit die bunten Klötzchen auszupacken und kühne Gebäude zu konstruieren.

Dabei wird immer fein alles bis zum allerletzten Klötzchen verbaut und wenn wir fertig sind und auch alles ordentlich bespielt wurde, wieder fein säuberlich auseinander genommen und in die Kiste verräumt. Einzig die letzten beiden Male waren wir beim wegräumen ein wenig faul und die Mami hat uns nach zwei Tagen doch darauf hingewiesen, wir sollten unser kleines Legoland wieder wegräumen.

Heute ist ein grauer Regentag. Beste Voraussetzungen für einen ordentlichen Legoturm. Mal sehen was unsere Phantasie heute erschaffen wird. Toll wäre es jedes mal das finale Werk unseres bunten Schaffens zu fotografieren und diese Bilder dann zu sammeln. Aber ja, man muss nicht immer alles dokumentieren.

2 Kommentare

  1. Da entdecke ich doch das kleine Supermarktset 🙂 Das haben wir auch. Bei uns werden auch immer Türme und Brücken gebaut und dann wandern Tigger, Ferkel und Winnie Pooh darauf herum ^^

    • Ja, das Marktset ist dabei 😉 Ein paar wenige DUPLO-Sets haben wir und die sind super miteinander zu kombinieren. Vor allem mit den ganzen Tieren ist es immer ein Spaß, wenn sie auch an der Kassa anstehen müssen 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.