permalink

0

Der Berglöwe hat geschnurrt

Ernstes Kätzchen am Monitor

Ernstes Kätzchen am Monitor

Vorgestern wurde das neue OS X Betriebssystem 10.8. Mountain Lion zum Download freigegeben. Etwas über 4 GB mussten über die Leitung gesaugt werden.

Der Preis von 15.- Euro ist für eine komplettes Betriebssystem eine faire Sache . Schneller als der Vorgänger soll der Berglöwe sein und zudem stärker in die iCloud eingebunden. Einige Tools, die bisher nur für iOS liefen, gibt es nun auch für das große System. Punkte die mich neugierig gemacht haben.

Ich habe mit Evernote, Things, Dropbox und Wunderlist zwar schon bisher recht praktische Alternativen verwendet, um auf mehreren Rechnern synchron zu arbeiten aber vielleicht nutze ich auch irgendwann die systemeigenen Mittel.

Bis der Berglöwe allerdings auf dem Arbeitsrechner im Büro brüllt wird sowieso noch einige Zeit vergehen, da mein Bürorechner noch auf einem Uraltsystem läuft und gar nicht mehr kompatibel mit OS X 10.8 ist. Da muss zuerst schon noch neue Hardware ran.

Nach etwas mehr als einer Stunde war der Spuk vorbei und der Klapprechner startete mit neuem System. Jetzt los und auf Entdeckungstour gehen, was es so Neues gibt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.