permalink

3

Wichtelgeschenke

So, endlich schaffe ich es meine Wichtelgeschenke von Rabea hier zu zeigen. Sorry, aber die Bilder waren immer ganz woanders als der Rechner und wenn die Bilder da waren war plötzlich die Zeit weg um die Bilder hochzuladen. Ein ganz schönes Hin- und Her. Das Wichteln hatte Nicole veranstaltet und ich bin mit Sicherheit der letzte, der seine Geschenke noch nicht gezeigt hat 😉

Weihnachtswichteln 2011 – Die Fotostrecke 😉

Da wir Weihnachten nicht zu Hause waren, hat es etwas gedauert, bis das nette Päckchen von uns geöffnet wurde. Es hat inzwischen ganz brav bei der Nachbarin auf uns gewartet.

Eine ganz nette selbstgemalte Hasenkarte ist ganz oben im Päckchen gelegen. Darunter waren dann die vielen tolle Wichtelsachen.

Für Herrn S. war ein Schneidebrettchen im Päckchen. Die Morgenübung habe ich zwar noch nicht probiert, kommt aber vielleicht noch 🙂

Mein Wichteln hat nicht nur an mich gedacht, sondern die ganze Familie S. mit einzelnen Päckchen erfreut. Hier das Päckchen für Frl. S.

Das kleine Fräulein hat einen Wackel-Raschel-Hasen bekommen. Supernett!!!!!

Wie man sieht war wirklich viel in dem Päckchen. Der Tee ist inzwischen getrunken und die Leckereien sind auch noch am selben Abend spurlos verschwunden.

Der Wackelhase wurde natürlich auch sofort vom kleinen Fräulein in Beschlag genommen und ordentlich bespielt 😉

Danke nochmal liebe Rabea für das tolle Päckchen, da hatten wir bei unserer Rückkehr nochmal fast einen kompletten Weihnachtsabend.

3 Kommentare

  1. Wow, da seid Ihr ja reich beschenkt worden und waaaah, das erste mal, wo man von der kleinen Dame mal etwas mehr sieht. Die Neugier ist groß. Es sieht so aus, als ob sie mal Klavierspielerhände haben könnte, oder? 🙂

    • Naja, Klavierspielen ist noch in ferner, ferner Zukunft. Davor muss erst der Rest der Welt angefasst und blitzschnell in den Mund geschoben werden. Erst dann kommen die Tastenklimperkästen an die Reihe 😉
      Das kleine Fräulein wird ein wenig vor den unbekannten Weiten des Internets abgeschirmt, aber vielleicht gibt es mal irgendwann einen mit Passwort geschützte Artikel mit ein, zwei Bildchen der kleinen Dame, wer weiß 😉

  2. Jetzt komme ich endlich mal zum Abklappern und Nachlesen der ganzen Blogs 🙂
    Ich bin froh, dass ich nicht ganz daneben lag…manchmal ist Wichteln wirklich schwer 😉

    Ich bin auch immer so neugierig auf Kinder, auch wenn ich Privatsphäre gerade bei Babys/Kleinkindern total nachvollziehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.